Bestattungsleistungen und Formalitäten

Wir tun zuerst das Notwendige …

… indem wir alle Dinge, mit denen Sie uns beauftragen, detailliert besprechen und in einem Bestattungsvertrag schriftlich festhalten. Grundlage ist die von Ihnen gewünschte Bestattungsart. Grundsätzlich können Sie zwischen einer Erd- oder Feuerbestattung wählen. Viele Bestattungsarten und -formen sind möglich, aber nicht alle sind aufgrund rechtlicher Beschränkungen machbar.

Das tun wir zunächst für Sie:

  • Abholung des Verstorbenen vom Sterbeort zu jeder Tages- oder Nachtzeit
  • Überführungen sowohl regional als auch überregional
  • Versorgung, Ankleiden und Einbetten des Verstorbenen
  • Gestellung von Sarg, Sarg- und Sterbewäsche und Schmuckurne
  • Erledigung aller notwendigen Formalitäten und Behördengänge sowie sämtliche Terminabstimmungen
  • Abmeldung bestehender Rentenbezüge
  • Beantragung einer Rentenvorschusszahlung für Witwen bzw. Witwer
  • Abmeldung bei der Krankenkasse
  • Durchführung der Beisetzung auf dem Friedhof und in der Grabstelle Ihrer Wahl

Um diese Aufgaben erledigen zu können, benötigen wir diverse persönliche Dokumente des Verstorbenen. Fragen Sie uns danach.

Sarg aus Eichenholz mit Rosen & Sonnenblumen

… und dann das darüber hinaus Mögliche

Außerdem führen wir weitere, Ihrerseits gewünschte Leistungen aus, zum Beispiel:

  • Veranlassung des Druckes einer Traueranzeige und/ oder Danksagung
  • Abmeldung bestehender Versicherungen und Veranlassung eventueller Auszahlungen
  • Abmeldung bei der Deutschen Post AG, damit dem Verstorbenen keine Werbesendungen mehr zugestellt werden
  • Besorgung von persönlichen Dokumenten, die nicht verfügbar, jedoch für die Beurkundung notwendig sind
  • Hausbesuche
  • Trauergespräche für die Bewältigung des schmerzlichen Verlustes
  • Beratung zur Bestattungsvorsorge und ihrer finanziellen Absicherung
  • Organisation, Betreuung und Durchführung der Trauerfeier einschließlich
    • individuelle Ausgestaltung der Trauerhalle
    • Möglichkeit der Abschiednahme am offenen Sarg vor Beginn der Feier
    • musikalische Umrahmung nach Ihren Wünschen
    • Gedenkansprache durch unsere Trauerrednerin oder
    • Benachrichtigung des zuständigen Pfarrers
    • Bestellung von Blumenschmuck und Trauerschleifendruck
    • Gestellung von Kondolenzliste, Dokumenten- und Fotomappe
    • Fotos von der Urne oder dem Sarg sowie der Trauerfeier als bleibende Erinnerung

Sprechen Sie mit uns über Ihre ganz persönlichen Wünsche. Was machbar ist, werden wir umsetzen.